Neuigkeiten

Rechnung

Als Kunde der Wasserversorgung Bad Orb GmbH erhalten Sie jährlich eine Verbrauchsabrechnung, nach Ablesung Ihres Wasserzählerstandes. Die Zählerstände werden im allgemeinen Ende November und Dezember abgelesen.

Die Versorgung mit Wasser erfolgt nach der "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)".

Bei Neuanschluss oder Mieterwechsel schließt die Wasserversorgung den neuen Versorgungsvertrag mit dem Eigentümer des anzuschließenden Grundstückes ab.

Hinweise

Für das neue Abrechnungsjahr ergeben sich dann unter Berücksichtigung der Vorjahresverbräuche und der aktuellen Preise monatlich zu entrichtende Abschlagsbeträge. Die Abschlagszahlungen werden von Februar bis November jeweils am letzten Arbeitstag fällig.
Der zu zahlende Anschlag beträgt 1/10 des voraussichtilichen Jahresbetrages und ist keine Vorauszahlung, da bei Fälligkeit der ersten Abschlagsanforderung bereits Trinkwasser verbraucht ist.

Auf den Rechnungsbetrag werden die für den Abrechnungszeitraum geleisteten Abschlagszahlungen angerechnet.

Fälligkeit der Beträge

Eine besondere Zahlungsaufforderung geht Ihnen im Laufe des Jahres nicht mehr zu. Die Überschreitung der Zahlungstermine verursacht Zahlungserinnerungen, zu deren teilweisen Kostendeckung für jede schriftliche Mahnung, für jede Postnachnahme und für den Einzug der rückständigen Forderungen durch einen Beauftragten weitere Beträge berechnen. Diese sind in den "Ergänzenden Bestimmungen" zu den "Allgemeinen Bestimmungen für die Versorgung mit Wasser" (AVBWasserV) veröffentlicht.

Einzahlungsmöglichkeiten

Sofern Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, werden die Beträge bei Fälligkeit von Ihrem Giro- bzw. Postbankkonto abgebucht. Ansonsten sind die fälligen Beträge rechtzeitig auf eines der auf der Rechnung aufgeführten Konten unter Angabe der Kunden- und Verbrauchsstellennummer zu überweisen.

Datenschutz

Die bei der Abwicklung des zwischen Ihnen und der Wasserversorgung Bad orb GmbH bestehenden Vertragsverhältnisses anfallenden Daten werden mit Hilfe der Datenverarbeitung im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses bearbeitet.

Mitteilungspflichten

Jede Änderung der Bedarfsart bzw. Beschädigungen an den technischen Einrichtungen zur Wasserversorgung sind uns unverzüglich mitzuteilen.

Einen Umzug sollten Sie zwei Wochen vorher unserem Kundenzentrum melden (Telefon 06052 91280-0). Andernfalls haften Sie weiterhin für die Bezahlung des Wasserverbrauches.

Für den Versand der Schlussrechnung ist die Angabe des Zählerstandes mit Ablesedatum, das Auszugsdatum und Ihre neue Anschrift mit Bankverbindung erforderlich.

Falls Sie Fragen haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Kundenzentrum gerne mit Rat und Tat zur Verfügung:



Telefon: 06052 91280-0
Telefax: 06052 91280-110

Für eventuelle Änderungen nutzen Sie auch unsere Formulare zum Download oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Wasserversorgung Bad Orb GmbH
  • Postfach 1347
  • 63619 Bad Orb
  • Tel.: 06052 91280-0
  • Fax: 06052 91280-110
powered by CID Media GmbH